nachtfrequenz20

Her mit dem schönen Leben! Zur Nacht der Jugendkultur haben sich Jugendliche aller Jugendzentren des Bauvereins in Corona-bedingt erlaubter Gruppengröße per Videokonferenz getroffen. Gemeinsam sahen sie sich per Stream die Videobeiträge an, die Jugendliche aus den Falkenhäusern vorher erstellt hatten.

Jugendliche vom Friedrich-Ebert-Haus präsentierten ein Rap-Video. „Wie stellen wir uns ein schönes Leben in Bismarck, Hassel oder in der Ressermark vor“? – Das fragen sich Jugendliche per Beats und Texten im Fritz-Steinhoff-Haus, Fritz-Erler-Haus und im Spökes. Und: „Wie erleben Kinder und Jugendliche die aktuelle Corona-Situation“? Teenies vom Ferdinand-Lassalle-Haus geben dazu ihre Antwort in einer Trickbox-Animation. Der Falkentreff performte einen Song mit Boomrackers. Dazu gibt es interaktive Beiträge: Das Paul-Loebe-Haus lädt die Zuschauer/innen zu einem Quiz ein: „Wie gelek bist Du?“

Schaut euch die Beiträge auf www.instagram.com/digiyou_falken an!